komm-mit-reisen.net

Information & Buchung

08321 - 671030

Reisefinder

 
 

HYGIENEKONZEPT

Liebe Kunden,

die Freude am Reisen soll Ihnen bitte erhalten bleiben, dafür möchten wir sorgen. Eine Flusskreuzfahrt ist eine traumhafte Reiseform, auf die Sie sich freuen können. Ihre Schiffsbesatzung ist rund um Covid-19 besonders geschult und vorbereitet.

Bevor Sie an Bord gehen, erfolgt eine kontaktlose und schnelle Messung Ihrer Körpertemperatur und das sorgfältige Händedesinfizieren. Ist Ihre Körpertemperatur erhöht oder zeigen Sie andere typische Symptome, ist die Schiffsleitung dazu verpflichtet, Ihnen zunächst die Einschiffung an Bord verweigern zu müssen.

Interaktion mit Gästen an Bord

  • Die Verwendung eines Mundschutzes ist beim Herumgehen an Bord obligatorisch.
  • Die Einhaltung der sozialen Distanz oder die Einhaltung lokaler Richtlinien in Bezug auf soziale Distanzierung wird garantiert und an Bord klar kommuniziert.
  • Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. Hustenhygiene werden gefordert und an Bord klar kommuniziert.
  • Bei Bedarf werden Mahlzeiten und Aktivitäten in Zeitfenstern arrangiert, um die Auslastung der Gemeinschaftsräume zu verringern.
  • Wenn die Räume keine soziale Distanz zulassen, werden Einwegstraßen und eine klare Streckenführung an Bord festgelegt, um Überholen ohne Mindestabstand zu vermeiden.

Dienstleistungen und Einrichtungen an Bord

  • Die Temperatur jedes Gastes wird täglich gemessen.
  • An Bord ist eine klare Beschilderung vorhanden, damit Gäste und Besatzung die festgelegten Routenpläne einhalten.
  • Das Reinigungspersonal wird zusätzliche Maßnahmen zur Desinfektion von Oberflächen ergreifen, um die Verbreitung von Bakterien zu minimieren, indem Griffe, Treppen, Toiletten, Armlehnen, Geländer, etc. mit an COVID-19 angepassten Reinigungslösungen noch häufiger als üblich gereinigt werden.
  • Unwesentliche Gegenstände, die von mehreren Personen berührt werden würden, werden nicht zur Verfügung gestellt (z. B. Zeitungen, Regenschirme).
  • Jede Kabine wird zweimal täglich desinfiziert, ohne die Anwesenheit des Gastes. Die Kabinen werden jedes Mal von demselben Mitglied des Hauswirtschaftspersonals gereinigt, und alle Mitglieder des Hauswirtschaftspersonals sind verpflichtet, während ihrer Tätigkeit eine Gesichtsmaske und Handschuhe zu tragen.
  • Zahlungen können nur mit Kreditkarte erfolgen, mit Ausnahme von Trinkgeldern, die in einer Trinkgeldbox hinterlegt werden.


Besatzung für den Hotel- und nautischen Betrieb

  • Jedes Besatzungsmitglied wird vor dem Einsteigen offiziell auf COVID-19 getestet.
  • Die Besatzung trifft einige Tage vor den Gästen an Bord ein, um eine Quarantänezeit zu gewährleisten, nachdem sie zu ihrem früheren Aufenthaltsort und ihrer aktuellen und früheren Gesundheitszustand befragt wurde.
  • Es werden Verfahren eingeführt, um die soziale Distanz zwischen den Besatzungsmitgliedern in den Schlaf-, Erholungs- und Aufenthaltsbereichen zu gewährleisten.
  • Die gesamte Besatzung wird klar instruiert und geschult, um die Einhaltung der COVID-19-Protokolle zu gewährleisten.
  • Die Besatzung an Bord ist verpflichtet, während der Arbeitszeit und beim Umgang mit Gästen Schutzkleidung zu tragen.
  • Stellt der Bordarzt fest, dass an Bord ein bestätigter Virusträger oder eine Verdachtsperson von COVID-19 ist, wird ein Ausbruchsmanagementplan aktiviert. Die Verdachtsperson wird unverzüglich angewiesen, eine medizinische Maske zu tragen, die Husten-Etikette zu befolgen und die Handhygiene auszuüben; der Verdachtsfall wird in einer vordefinierten Isolationskabine bei geschlossener Tür isoliert. Maßnahmen zur Infektionsbekämpfung werden in Übereinstimmung mit den WHO-Leitlinien (2, 6) durchgeführt. Die Ausschiffung und Überführung der Verdachtsperson in eine Gesundheitseinrichtung an Land zur weiteren Beurteilung und Laboruntersuchung wird so bald wie möglich in Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden am Hafen veranlasst.
powered by Easytourist
Reisekalender
0 gemerkte Reisen