komm-mit-reisen.net

Information & Buchung

08321 - 671030

Große Rundreise Gargano - Apulien - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.09.2021 - 12.09.2021
Preis:
ab 1099 € % pro Person

Freuen Sie sich auf diese besondere Rundreise zu den schönsten Naturjuwele­n Italien­s. Gargano, der Sporn an Italiens Stiefel, ist gebirgig und von weißen Kreide­klippen gesäumt, die sich steil in die azurblaue Adria stürzen. Apulien, der Absatz des italienischen Stiefels, ist eine Region, deren Entwicklung viel von fremden Völkern abhing. Im Südosten starteten die Schifffahrtslinien auf dem Mittelmeer, hier suchten nach der Jahrtausend­wende ganze Heerscharen von Kreuzrittern die Seewege in den Osten. Sie hinterließen ihre Spuren und so sind bis heute großartige Bauwerke und Besonderheiten erhalten. Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist die Besichtigung der Höhlenstadt Matera in der Region Basilikata.

1. Tag: Anreise in die Abruzzen
Abreise am Morgen. Über den San-Bernardino-Pass und vorbei an Bologna reisen Sie weiter entlang der Adria­küste zur Zwischenübernachtung in der Region Abruzzen.

2. Tag: San Giovanni Rotondo - Vieste
Ihre Reise an den Gargano führt Sie mittags in die Kleinstadt San Giovanni Rotondo, den einstigen Wohnort des berühmten Pater Pio und einen der weltweit meistbesuchten Wallfahrtsorte. Quer durch den Nationalpark Gargano reisen Sie weiter zu Ihrem Hotel nach Vieste und besuchen unterwegs den Pilgerort Monte Sant‘Angelo. In Vieste, direkt an der traumhaften Bucht von Portonuovo gelegen, beziehen Sie Ihr erstklassiges Hotel für die kommenden zwei Nächte.

3. Tag: Panorama-Schifffahrt
Nach einem stärkenden Frühstück vom Buffet lernen Sie die farben- und kontrastreiche Küste mit ihren Kalkfelsen und einzigartigen Meeresgrotten bei einer Bootsfahrt kennen. Die Küste bei Vieste ist von zahlreichen Grotten übersät, ein grandioses Werk der geduldigen Erosion des Meeres und der Winde. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Genießen Sie den schönen Privatstrand Ihres Hotels oder einen Bummel durch Ihren zauberhaften Urlaubsort.

4. Tag: Castel del Monte - Bari
Sie verlassen die Region Gargano und reisen zum Castel del Monte, einem versteckten Juwel, das in der Zeit von Kaiser Friedrich II entstand und komplett aus Kalkstein besteht. Weiter nach Bari, in die Hauptstadt der Region Apulien. Durch die jahrhundertelangen Besetzungen von Arabern, Normannen und anderen Völkern zeigt Bari eine vielseitige Architektur, die Sie bei einer Stadtrundfahrt kennenlernen. Für die kommenden Nächte beziehen Sie später Ihr erstklassiges Hotel am Meer bei Torre Canne.

5. Tag: Grotten Castellana - Alberobello
Freuen Sie sich auf einen Tag voller Höhepunkte. Vormittags Besichtigung der Grotten von Castellana, sie gehören zu den legendärsten Tropfsteinhöhlen Europas. In etwa 70 m Tiefe erwartet Sie eine unterirdische Märchenwelt. Am Nachmittag erwartet Sie dann ein besonderer Höhepunkt: Lange Zeit hat sie niemand beachtet, die kleinen Steinhäuser von Alberobello mit den runden Dächern, die Trulli. Es waren einfach Häuser armer Leute. Jetzt gehören sie zum Weltkulturerbe der UNESCO, denn was auf den ersten Blick nur putzig erscheint, erweist sich als eine durchdachte Architektur von hoher Kunstfertigkeit.

6. Tag: Lecce - Otranto
Ihr Ausflug zum Absatz des italienischen Stiefels führt Sie nach Lecce, in eine der schönsten Städte Süditaliens. Nach römischem Entwurf erlebte Lecce unter den Normannen eine Blüte im „höfischen“ Stil, getragen von barockem Geist, welcher an allen Ecken der Stadt zu erkennen ist. Dennoch lebt Lecce nicht in vergangenheitsverliebter Nostalgie, sondern ist heute eine moderne und lebhafte Universitätsstadt mit tollem Flair. Nach der Stadtführung fahren Sie in die Hafenstadt Otranto und damit zum östlichsten Punkt Italiens. Beeindrucken wird Sie die Kathedrale, eines der wichtigsten Baudenkmäler Apuliens.

7. Tag: Urlaubstag
Nach den Eindrücken der letzten Tage haben Sie heute Zeit, einen entspannten Urlaubstag am Meer zu verbringen. Genießen Sie den Sandstrand und die gepflegte Pool- und Gartenanlage Ihres Hotels.

8. Tag: Kulturhauptstadt Matera - Latium
Ihre Weiterreise in Richtung Rom führt Sie am Vormittag nach Matera, in die Europäische Kulturhauptstadt 2019. Ein Spaziergang durch die Stadt ist wie eine Reise in die Vergangenheit, Sie werden das Gefühl haben, in einer Krippe zu sein. Nicht zufällig wird Matera auch „das zweite Bethlehem“ genannt. Wir nehmen uns Zeit, die außergewöhnliche Altstadt mit ihren charakteristischen Siedlungen, den Sassi, zu entdecken. Diese wurden 1993 von der UNESCO als Erbe der Menschheit unter Denkmalschutz gestellt. Zur letzten Übernachtung erreichen Sie am Abend Ihr Hotel im Raum Fiuggi/Albaner Berge.

9. Tag: Heimreise
Am Morgen heißt es Abschied nehmen aus Süditalien. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an und erreichen abends die Ausgangsorte der Reise.

  • Rundreise im „Komm mit“ Bistro-Bus
  • 8 x Übernachtung / Halbpension in guten
  • 3 und 4 Sterne Hotels während der Rundreise
  • Besichtigung San Giovanni Rotondo und Monte Sant‘Angelo
  • Panorama-Schifffahrt Meeresgrotten bei Vieste
  • Eintritt/Besichtigung Castel del Monte inkl. Shuttlebus
  • Stadtrundfahrt in Bari
  • Ausflug Grotten von Castellana und Alberobello
  • Eintritt/Besichtigung Grotten von Castellana
  • Ausflug Lecce und Otranto
  • Besichtigung von Matera
  • Alle Ausflüge/Besichtigungen mit örtlicher Reiseleitung

Hotels der guten Mittelklasse

Details
  • Reisepreis im Doppelzimmer Halbpension p. P.
    1199 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2021
    1099 €
  • Reisepreis im Doppelzimmer Halbpension p. P.
    1429 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2021
    1329 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Feldkirch, Bahnhof
    0 €

Hotels der guten Mittelklasse

Unterbringung in guten Hotels lt. Leistungsbeschreibung.

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender
0 gemerkte Reisen