komm-mit-reisen.net

Information & Buchung

08321 - 671030

Silvester „vom Feinsten“ in Breslau - 4 Tage

Silvester „vom Feinsten“ in Breslau
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.12.2020 - 01.01.2021
Preis:
ab 599 € pro Person

Breslau hat sich in der Nachkriegszeit zu einer typischen polnischen Stadt entwickelt. Dennoch spiegeln sich die Einflüsse verschiedenster Nationen in der Architektur wieder: Riesige Kirchen im Stil der Backsteingotik beherrschen das Stadtbild, dazwischen Renaissance-Bürgerhäuser im flämischen Stil, Paläste und Kapellen im Wiener Barock und kühn gestaltete Zweckbauten aus den ersten Jahren des letzten Jahrhunderts.

Lernen Sie bei dieser besonderen Silvester-Kurzreise Breslau, die historische Hauptstadt Niederschlesiens, und die außergewöhnliche Geschichte des Neubeginns nach fast völliger Zerstörung kennen. Ein schönes Ausflugsprogramm und eine stimmungsvolle Silvesterfeier machen diese Reise zum Hochgenuss.

1. Tag: Anreise nach Breslau
Abreise am Morgen. In zügigen Etappen erreichen Sie, vorbei an Nürnberg und Dresden, den Grenzübergang nach Görlitz. Von hier ist es nicht mehr weit in die schlesische Metropole Breslau. Zimmerbezug und Abendessen im sehr guten „Novotel Breslau City“, in ruhiger Lage am Südpark gelegen.

2. Tag: Waldenburger Land - Opernbesuch (fak.)
Heute starten Sie zu einem Ausflug in das Waldenburger Land zunächst nach Schweidnitz. In der bekannten Friedenskirche (UNESCO-Weltkulturerbe) lauschen Sie gespannt dessen Geschichte und erleben anschließend ein Live-Konzert vom Organisten der Friedenskirche. Historische Highlights begegnen Ihnen später bei einer Führung durch die beeindruckende, barocke, Schlossanlage Fürstenstein. Anschließend geht es weiter nach Kreisau mit Besuch des ehemaligen Landgutes der Familie von Moltke. Durch die beschauliche Winterlandschaft führt der Weg wieder zurück nach Breslau. Nach einem zeitigen Abendessen besteht die Möglichkeit zum Besuch einer Opernaufführung in der Breslauer Oper (Spielplan und Preis auf Anfrage).

3. Tag: Breslau - Silvesternacht
Breslau, die ehemalige Hauptstadt Schlesiens, begeistert mit perfekt restaurierten Gebäuden und Baustilen aller Epochen. Am Vormittag laden wir herzlich zu einer Stadtrundfahrt und Stadtführung ein. Sie sehen u. a. die Dominsel, die Sandinsel, den Marktplatz mit den restaurierten Bürgerhäusern und dem herrlichen, gotischen Rathaus. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Breslau auf eigene Faust zu erkunden oder sich für die Silvesterfeier im Hotel auszuruhen.

4. Tag: Heimreise
Mit großartigen Eindrücken endet Ihre Silvester-Kurzreise. Vorbei an Dresden und Nürnberg erreichen Sie nach eindrucksvollen Tagen am Abend die Ausgangsorte der Reise.

  • Reise im modernen Fernreisebus
  • 3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im guten Hotel „Novotel Wroclaw City“ in Breslau
  • 2 x Abendessen im Hotel (Buffet od. 3-Gang-Menü)
  • Stimmungsvolle Silvesterfeier mit festlichem Abendessen, Musik (DJ) und Mitternachtssekt
  • Ausflug Waldenburger Land mit örtl. Reiseleitung
  • Eintritt/Besichtigung Friedenskirche Schweidnitz mit Orgelkonzert
  • Eintritt/Besichtigung Schloss Fürstenstein
  • Eintritt/Besichtigung auf dem ehem. Landgut der Familie von Moltke, Begegnungsstätte Kreisauer Kreis
  • Stadtrundfahrt und Stadtbesichtigung Breslau
  • Spezialitäten-Verkostung „Altpolnischer Trinkhonig“

Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer Du/WC Halbpension
    599 €
  • Einzelzimmer DU/WC, Halbpension
    719 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Reutte, Bahnhof
    0 €

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender