komm-mit-reisen.net

Information & Buchung

08321 - 671030

Sizilien - Kalabrien - Apulien - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.05.2021 - 15.05.2021
Preis:
ab 2299 € % pro Person

Sizilien ist unvergleichlich vielfältig: Voll abwechslungsreicher und extrem gegensätzlicher Natur, einer bewegten Geschichte, antiken Bauwerken und Monumenten aus mehreren Jahrtausenden. Kombinieren Sie Sizilien mit unserer exklusiven Rundreise in in den traumhaften und weitgehend noch unentdeckten Süden Italiens, ins Mezzogiorno, wo die Uhren anders zu gehen scheinen. Sie erleben Kalabrien, diese Region ist geprägt von römischen, griechischen und normannischen Epochen. Hier erwarten Sie geheimnisvolle Landschaften, malerische Fischerdörfchen und ein Hauch antiker Zeiten. Weiter führt Sie die Reise nach Apulien, zum Absatz des italienischen Stiefels. Die vielseitige Region bietet Ihnen eine überwältigende Fülle an Natur, Geschichte und Traditionen.
 

 

1. Tag: Anreise nach Neapel - Nachtfähre
Abreise am frühen Morgen vorbei an Florenz und Rom bis Neapel. Abends beziehen Sie Ihre Kabinen auf der Nachtfähre Richtung Palermo.

2. Tag: Palermo - Erice - Westküste
Am Morgen erreichen Sie Palermo, die Hauptstadt Siziliens. Eine Stadtführung zeigt Ihnen die schönsten Winkel der Stadt, bevor Sie weiter reisen nach Monreale. Die Kathedrale mit der für Sizilien so typischen Symbiose aus romanischer, arabischer und byzantinischer Kunst wird Sie begeistern. Nach der Besichtigung Weiterreise in den Westen der Insel. Auf dem Berg San Giulia­no erreichen Sie das mittelalterliche Städtchen Erice. Genießen Sie das wunderschöne Flair und die atemberaubende Aussicht auf die Umgebung und das Meer, bevor Sie zum Abendessen in Ihrem Hotel bei Marsala erwartet werden.

3. Tag: Salzminen von Trapani - Marsala
Vorbei an großen Windmühlen führt Sie eine Rundfahrt zu den Salzminen von Trapani, seit beinahe 3.000 Jahren liefern sie ein fantastisches Meersalz. Das Naturreservat ist ein Rastplatz für europäische Zugvögel auf dem Flug nach Afrika. Im Anschluss erreichen Sie Marsala. Die Hafenstadt verzaubert mit historischen Gassen, in denen sich Siziliens Vergangenheit zeigt. Nach einer Stadtführung lässt sich hier wunderbar flanieren, bevor es weiter in Richtung Agrigent geht.

4. Tag: „Tal der Tempel“ - Ostküste
Eine der berühmtesten historischen Attraktionen ist zweifellos das „Tal der Tempel“ in der Nähe von Agri­gent. Dieser prächtige archäologische Park besteht aus Ruinen und acht Tempeln, die etwa zwischen 510 und 430 v. Chr. erbaut wurden. Nach Besichtigung des UNESCO-Welterbes reisen Sie weiter nach Piazza Armerina und werden auf einem Landgut zu einem leichten Mittagessen erwartet. Im Anschluss geht es weiter in Richtung Ostküste zu Ihrem Hotel am Meer.

5. Tag: Catania - Syrakus
Am Vormittag besichtigen Sie Catania, die zweitgrößte Stadt der Insel. Nachdem Catania 1693 von einem Vulkanausbruch komplett zerstört wurde, erschuf man die Stadt neu im barocken Stil. Heute gehört die Innenstadt zu den Weltkulturerben der UNESCO. Mit Syrakus erwartet Sie am Nachmittag der nächste Höhepunkt Ihres Ausflugs. Die einst griechische Stadt hat derart viele antike Stätten, dass man wie in der Zeitmaschine durch die Jahrtausende schreitet.

6. Tag: Taormina - Vulkan Ätna
Heute Vormittag erleben Sie Taormina, in zauberhafter Lage hoch über dem ionischen Meer gelegen. Besonders sehenswert und weltberühmt ist das antike Theater mit weitem Blick über das Meer und dem schneebedeckten Gipfel des Ätna. Nachmittags wird es mit der Fahrt auf den Ätna wieder richtig spannend - ist es doch der größte noch aktive Vulkan Europas. Ihr Bistro-Bus bringt Sie bis zu den Kratern auf eine Höhe von 1.923 Metern, hier erwartet Sie eine faszinierende Mondlandschaft aus schwarzen Gesteinen und erkalteter Lava (je nach Witterung Gelegenheit zur weiteren Auffahrt mit Seilbahn und Geländewagen gegen Aufpreis vor Ort).

7. Tag: Liparische Inseln (fakultativ)
Genießen Sie Ihren Urlaubstag am Meer. Fakultativ Möglichkeit zur Teilnahme an einem Ausflug zu den Liparischen Inseln (Aufpreis). Die 17 kleineren und größeren Inseln liegen zwischen 30 und 80 km vor der Nordküste Siziliens im Meer und werden nach dem griechischen Gott der Winde auch Äolische Inseln genannt.

8. Tag: Catania - Reggio Calabria
Nach dem Frühstück Weiterreise nach Messina und nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie die Stiefelspitze Kalabriens. Mit Besichti­gung der Stadt Reggio Calabria erwartet Sie am Nachmittag weiterer Höhepunkt Ihrer Reise. Reggio war bis 1970 die Hauptstadt Kala­briens, hier vereinen sich griechische, römische, byzantinische und osmanische Geschichte auf beeindruckende Weise. In Parghelia, in einer der schönsten Gegenden von Kalabrien, beziehen Sie später Ihr schönes 4 Sterne Hotel in Meernähe.

9. Tag: Tropea - Capo Vaticano - Pizzo
Bei einer Führung entdecken Sie die Altstadt von Tropea. Tropea zählt zu den schönsten Orten an der Mittelmeerküste und wird zurecht die „Perle des Tyrrhenischen Meeres“ genannt. Zahlreiche Cafés, kleine Boutiquen und zauberhafte Gässchen laden zum Flanieren ein. Im Anschluss erleben Sie bei einer Rundfahrt das Naturgebiet Capo Vaticano und werden begeistert sein von der einzigartigen Landschaft, welche Ihnen Kalabrien zu bieten hat. Ein reizvoller Abschluss ist der Besuch der Höhlenkirche und der gemütlichen Altstadt von Pizzo. Genießen Sie bei Ihrem Aufenthalt die spürbar italienische Lebensfreude und auch das leckere Tartufo-Eis, das (angeblich) in Pizzo erfunden wurde.

10. Tag: Jasminküste - Gerace
Ein Ausflug führt Sie heute an die Jasminküste, die wildromantische Südostküste Kalabriens. Vorbei an Locri geht es nach Gerace, in eine der schönsten mittelalterlichen Städtchen Italiens. Gerace wird zurecht als „Florenz des Südens“ bezeichnet, denn im gesamten Mezzogiorno gibt es keine andere Stadt, in der auf so engem Raum so viele Kirchen anzutreffen sind. Fahren Sie mit der Bimmelbahn auf den Berg und freuen Sie sich auf einen traumhaften Panoramablick bis hin zur Küste. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch genügend Zeit, den Sandstrand und das saubere Meer zu genießen.

11. Tag: Matera - Apulien
Entlang der traumhaften Küste reisen Sie weiter nach Apulien. Auf ihrem Weg besichtigen Sie Matera, die Kulturhauptstadt 2019. Ein Spaziergang durch die Stadt ist wie eine Reise in die Vergangenheit, Sie werden das Gefühl haben, in einer Krippe zu sein. Nicht zufällig wird Matera auch „das zweite Bethlehem“ genannt. Wir nehmen uns Zeit, die außergewöhnliche Altstadt mit ihren charakteristischen Siedlungen, den Sassi, zu entdecken. Diese wurden 1993 von der UNES­CO als Erbe der Menschheit unter Denkmalschutz gestellt. In Torre Canne beziehen Sie am Abend Ihr erstklassiges Hotel direkt am Meer.

12. Tag: Lecce - Otranto
Ihr Ausflug zum Absatz des italienischen Stiefels führt Sie am Vormittag nach Lecce, in eine der schönsten Städte Süditaliens und gleichzeitig Hauptstadt des italienischen Barocks. Weiter geht es in die Hafenstadt Otranto, zum östlichsten Punkt Italiens. Beim Rundgang auf der Brüs­tung der Festung sehen Sie die wunderschöne Hafenanlage, die aus einer natürlichen Meeresbucht entstanden ist. Beeindrucken wird Sie auch die imposante Kathedrale, eines der wichtigsten romanischen Baudenkmäler Apuliens.

13. Tag: Urlaubstag
Ihr erstklassiges Hotel in Torre Canne ist bei unseren Gästen seit vielen Jahren beliebt und lädt Sie heute dazu ein, einen entspann­ten Urlaubstag am Meer zu verbringen.

14. Tag: Grotten von Castellana - Alberobello
Vormittags Besichtigung der Grotten von Castellana, sie gehören zu den wichtigsten und legendärsten Tropfsteinhöhlen Europas. Am Nachmittag erwartet Sie dann ein besonderer Höhepunkt: Lange Zeit hat sie niemand beachtet, die kleinen Steinhäuser von Alberobello mit den runden Dächern, die Trulli. Es waren einfach Häuser armer Leute. Jetzt gehören sie zum Weltkulturerbe der UNESCO, denn was auf den ersten Blick nur putzig erscheint, erweist sich als eine durchdachte Architektur von hoher Kunstfertigkeit.

15. Tag: Bari - Rückflug - Heimreise
Vormittags fahren Sie nach Bari, in die Hauptstadt der Region Apulien. Nach einer Stadtrundfahrt bringt Sie Ihre Buscrew nachmittags zum Flughafen. Rückflug nach München und Bustransfer in die Ausgangsorte der Reise. Rückkehr am späten Abend.
 

  • Rundreise im „Komm mit“ Bistro-Bus
  • Fährüberfahrt Neapel-Palermo mit SNAV ALISCAFI /
  • Grandi Navi Veloci inkl. Übernachtung/kont. Frühstück
  • in Doppel-Innenkabinen mit Dusche/WC
  • 13 x Übernachtung / Halbpension in guten
  • 3 und 4 Sterne Hotels während der Rundreise
  • Führung Palermo und Monreale inkl. Eintritt Dom
  • Führung Salzminen von Trapani und Marsala
  • Führung „Tal der Tempel“ inkl. Eintritt
  • Leichtes Mittagessen auf einem Landgut
  • Ausflug Catania und Syrakus mit Führungen
  • Ausflug Taormina und Vulkan Ätna
  • Fährüberfahrt Messina - Festland
  • Stadtführung in Reggio Calabria
  • Ausflug Tropea, Naturgebiet Capo Vaticano und Pizzo
  • Ausflug Gerace halbtags
  • Besichtigung Kulturhauptstadt Matera
  • Ausflug Lecce und Otranto
  • Ausflug Grotten von Castellana und Alberobello
  • Alle Ausflüge/Besichtigungen mit örtlicher Reiseleitung

Hotels der guten Mittelklasse

Details
  • Reisepreis im Doppelzimmer und Innenkabine p. P.
    2499 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2021
    2299 €
  • Reisepreis im Einzelzimmer und Innenkabine
    2929 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2021
    2729 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Feldkirch, Bahnhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Doppel-Außenkabine p. P.
    30 €
  • Ausflug Liparische Inseln
    90 €

Hotels der guten Mittelklasse

Unterbringung in guten Hotels lt. Leistungsbeschreibung.

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender
0 gemerkte Reisen