Reisefinder

 
 

Wanderreise Albanische Alpen - 8 Tage

Wanderreise Albanische Alpen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.08.2022 - 01.09.2022
Preis:
ab 1399 € pro Person

Wild, wilder, Albanien - im Norden Albaniens findet man dramatische Berglandschaften, unberührte Märchenwälder und in den malerischen Bergdörfern herzliche Gastfreundschaft. Wer eines der letzten Abenteuer auf diesem Kontinent sucht, ist hier richtig – einfach mal den Alltag ziemlich weit zurücklassen.

Die Wanderungen auf dieser Reise erfordern eine gute Kondition und Trittsicherheit und sind nicht für Anfänger geeignet. Bitte beachten Sie, dass die Etappe Valbona-Theth eine Verbindungsetappe ist, die ausschließlich zu Fuss bewältigt werden kann.

1. Tag: Balkan wir kommen!
Transfer zum Flughafen Memmingen und Flug nach Tirana. Transfer zum Hotel.

2. Tag: Auf dem Seeweg nach Valbona (Wanderung mittelschwer - ca. 2 Std.)
Früh am Morgen erwartet Sie eine abenteuerliche Fahrt durch die Drinschluchten zum Fähranleger in Koman. Bei einer mehrstündigen Bootsfahrt über den Koman-Stausee stimmen Sie sich ein auf die wunderbare Bergwelt, die es in den nächsten Tagen zu erwandern gilt. Am Nachmittag kommen Sie an im Valbona Tal, das Sie bei einer Erkundungstour durch die Buchenwälder entdecken.

3. Tag: Eine Alm hoch über dem Tal (Wanderung anspruchsvoll - ca. 6 Std.)
Auf der heutigen Wanderung geht es hinauf in die umliegenden Berge. Eselpfade führen über bunte Wiesen zu einer idyllischen Alm hoch über dem Tal. Die majestätisch anmutenden Gipfel beeindrucken durch ihre schroffe Schönheit. Auf der optionalen Verlängerung wird die montenegrinische Grenze erreicht, auf dem Rückweg können Sie bei Bergbauern einkehren.

4. Tag: Königsetappe Valbona Pass (Wanderung anspruchsvoll - ca. 7 Std.)
Früh am Morgen heißt es Abschied nehmen von Valbona. Sie laden das Gepäck auf Maultiere, und es geht zu Fuß begleitet von wunderbaren Ausblicken dem Dorf Theth entgegen. Durch den lichten Wald steigen Sie zum Valbona Pass auf, der einzigen Verbindungsroute zwischen den beiden Dörfern. Der Scheitel bietet einen Panoramablick über beide Täler, der uralte Buchenwald spendet Schatten beim Abstieg ins Tal im Herz der Alpen. In Theth angekommen beziehen Sie Ihr Gästehaus für 3 Nächte.

5. Tag: Zum „Blauen Auge“ von Theth (Wanderung einfach - ca. 4 Std.)
Heute lassen Sie es etwas gemütlicher angehen. Sie erkunden die Umgebung und wandern zum Wasserfall von Theth und zum „Blauen Auge“, einer blau schimmernden Karstquelle, die den einen oder anderen an die Heimat erinnern möchte.

6. Tag: Ausblicke vom Peja Pass (Wanderung anspruchsvoll - ca. 7 Std.)
Jetzt möchten Sie es nochmals wissen. Sie machen sich auf zum Peja Pass, der Verbindung von Theth nach Montenegro. Nach einem knackigen Anstieg werden Sie oben mit einem wunderbaren Ausblick auf die Gipfel von Karanfil und Jezerca belohnt, den höchsten Erhebungen der Nordalbanischen Alpen.

7. Tag: Shkoder und Kruje
Auf recht abenteuerlichen Straßen verlassen Sie das Hochtal von Theth, um Shkodra, der Hauptstadt Nordalbaniens, einen Besuch abzustatten, bevor es weiter nach Kruje geht. Hier besuchen Sie das Museum des albanischen Nationalhelden Skandenbeg und den legendären Basar.

8. Tag: Auf Wiedersehen Albanien
Transfer zum Flughafen Tirana, Rückflug nach Memmingen und Rücktransfer in die Zustiegsorte.

  • Transfer bis/ab Flughafen Memmingen
  • Flug von Memmingen nach Tirana und zurück inkl. aller Gebühren, 20 kg Freigepäck 
  • Alle Transfers in Albanien im landestypischen Kleinbus 
  • 7 x Übernachtung/Halbpension 
  • Deutschsprachiger örtl. Wanderführer während der Reise 
  • Fährüberfahrt über den Koman See 
  • Maultiere für den Gepäcktransport über den Valbona Pass 
  • P.I.T.-Touristik Wanderbegleitung

Hotel lt. Ausschreibung

  • Reisepreis im Einzelzimmer
    1489 €
  • Reisepreis p. P. im Doppelzimmer
    1399 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Reutte, Bahnhof
    0 €

Lassen Sie sich von unseren Wanderführerinnen und Wanderführern besonders reizvolle Regionen zeigen und entdecken Sie gemeinsam mit einer kleinen Wandergruppe verwunschene Nebelwälder, imposante Bergmassive, tiefe Schluchten oder pittoreske Küstenabschnitte auf „Schusters Rappen“.Die Wanderungen werden bei jeder Witterung durchgeführt. Es obliegt einzig dem Wanderführer, aufgrund der Sicherheit, der Wettervorhersage oder der konstitutionellen Verfassung der Gruppe die Wanderrouten zu ändern, zu kürzen oder evtl. abzusagen. Es empfiehlt sich leichte, robuste Kleidung und feste, hohe Wanderschuhe. Wanderer sollten aber auf steinigem Gelände geübt sein und über eine ordentliche körperliche Verfassung verfügen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko - es besteht kein Haftungsanspruch an den Wanderführer oder den Veranstalter.

2G-REGEL AUF ALLEN REISEN
Aufgrund zu großer behördlicher Auflagen sehen wir uns bis auf weiteres leider dazu gezwungen, auf unseren Reisen die sog. „2G-Regel“ (geimpft/genesen) umzusetzen. Diese Maßnahme fällt uns nicht leicht, da wir unseren Kunden nicht vorschreiben möchten, ob sie sich impfen lassen oder nicht. Anders können wir aber eine reibungslose Durchführung unserer Reisen nicht garantieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender
0 gemerkte Reisen