Reisefinder

 
 

Apulien • Kalabrien - 8 Tage

Apulien • Kalabrien
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.05.2023 - 04.06.2023
Preis:
ab 1674 € % pro Person

Diese exklusive Rundreise führt Sie in den traumhaften und weitgehend noch unentdeckten Süden Italiens, ins Mezzogiorno, wo die Uhren anders zu gehen scheinen. Ihre Reise führt Sie zunächst nach Apulien, zum Absatz des italienischen Stiefels. Die vielseitige Region bietet Ihnen eine überwältigende Fülle an Natur, Geschichte und Traditionen. Im Anschluss erleben Sie Kalabrien, diese Region ist geprägt von römischen, griechischen und normannischen Epochen. Hier erwarten Sie geheimnisvolle Landschaften, malerische Fischerdörfchen und ein Hauch antiker Zeiten.

1. Tag: Flug nach Bari - Apulien
Morgens Bustransfer zum Flughafen nach München und Flug nach Bari. Nach dem Empfang durch Ihre „Komm mit“-Buscrew lernen Sie Bari, die Hauptstadt der Region Apulien, während einer Stadtrundfahrt kennen. Entlang der Küste reisen Sie weiter in Richtung Süden und beziehen im kleinen Fischerdorf Savelletri Ihr gutes Hotel. Nach dem Abendessen lohnt sich noch ein Spaziergang am Meer. Es befindet sich nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt.

2. Tag: Lecce - Ostuni
Ihr Ausflug zum Absatz des italienischen Stiefels führt Sie am Vormittag nach Lecce, in eine der schönsten Städte Süditaliens und gleichzeitig Hauptstadt des italienischen Barocks. Nach der Besichtigung und Aufenthalt weiter nach Ostuni. Ostuni beeindruckt mit einer wunderschönen Altstadt, die auf drei Hügeln erbaut ist und die Ursprünglichkeit Italiens reflektiert. Die Stadt mit den weißen Häusern ist immer eine Reise wert und lockt jedes Jahr zahllose Gäste nach Apulien. Lassen Sie den Tag in einem der kleinen Cafés ausklingen.

3. Tag: Grotten von Castellana - Alberobello
Vormittags Besichtigung der Grotten von Castellana, sie gehören zu den legendärsten Tropfsteinhöhlen Europas. Am Nachmittag erwartet Sie dann ein besonderer Höhepunkt: Lange Zeit hat sie niemand beachtet, die kleinen Steinhäuser von Alberobello mit den runden Dächern, die Trulli. Es waren einfach Häuser armer Leute. Jetzt gehören sie zum Weltkulturerbe der UNESCO, denn was auf den ersten Blick nur putzig erscheint, erweist sich als eine durchdachte Architektur von hoher Kunstfertigkeit.

4. Tag: Urlaubstag
Freuen Sie sich auf Ihren heutigen Urlaubstag. Das Kronjuwel von Savelletri sind zweifellos seine bezaubernden Strände und ein wunderschönes Meer, das die blaue Flagge erkannt hat. Die wechselnde Küstenlinie mit Felsen und Grund ist nicht sehr tief. Auch finden Sie in Savelletri einen schönen Yachthafen und die malerischen Gässchen laden zum Flanieren und Verweilen ein.

5. Tag: Matera - Kalabrien
Auf Ihrem Weg nach Kalabrien besichtigen Sie Matera, die Kulturhauptstadt 2019. Ein Spaziergang durch die Stadt ist wie eine Reise in die Vergangenheit, Sie werden das Gefühl haben, in einer Krippe zu sein. Nicht zufällig wird Matera auch „das zweite Bethlehem“ genannt. Wir nehmen uns Zeit, die außergewöhnliche Altstadt mit ihren charakteristischen Siedlungen, den Sassi, zu entdecken. Diese wurden 1993 von der UNESCO als Erbe der Menschheit unter Denkmalschutz gestellt. In Parghelia, in einer der schönsten Gegenden von Kalabrien, beziehen Sie später Ihr schönes 4 Sterne Hotel in Meernähe.

6. Tag: Tropea - Capo Vaticano - Pizzo
Bei einer Führung entdecken Sie die Altstadt von Tropea. Tropea zählt zu den schönsten Orten an der Mittelmeerküste und wird zurecht die „Perle des Tyrrhenischen Meeres“ genannt. Zahlreiche Cafés, kleine Boutiquen und zauberhafte Gässchen laden zum Flanieren ein. Im Anschluss erleben Sie bei einer Rundfahrt das Naturgebiet Capo Vaticano und werden begeistert sein von der einzigartigen Landschaft, welche Ihnen Kalabrien zu bieten hat. Ein reizvoller Abschluss ist der Besuch der Höhlenkirche und der gemütlichen Altstadt von Pizzo. Genießen Sie bei Ihrem Aufenthalt die spürbar italienische Lebensfreude und auch das leckere Tartufo-Eis, das (angeblich) in Pizzo erfunden wurde.

7. Tag: Jasminküste - Gerace
Ein Ausflug führt Sie heute an die Jasminküste, die wildromantische Südostküste Kalabriens. Vorbei an Locri geht es nach Gerace, in eine der schönsten mittelalterlichen Städtchen Italiens. Gerace wird zurecht als „Florenz des Südens“ bezeichnet, denn im gesamten Mezzogiorno gibt es keine andere Stadt, in der auf so engem Raum so viele Kirchen anzutreffen sind. Fahren Sie mit der Bimmelbahn auf den Berg und freuen Sie sich auf einen traumhaften Panoramablick bis hin zur Küste. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch genügend Zeit, den Sandstrand und das saubere Meer zu genießen.

8. Tag: Neapel - Rückflug - Heimreise
Durch die Region des Cilento-Nationalparks reisen Sie am Vormittag nach Neapel. Rückflug mit Lufthansa nach München und Bustransfer in die Ausgangsorte der Reise.

  • Bustransfer zum Flughafen München und zurück
  • Flug mit AIR DOLOMITI München-Bari, zurück mit LUFTHANSA Neapel-München, inkl. Gebühren und 23 kg Freigepäck
  • Rundreise im „Komm mit“ Bistro-Bus
  • 7 x Übernachtung / Halbpension in guten Hotels
  • Stadtrundfahrt in Bari
  • Ausflug Lecce und Ostuni
  • Ausflug Grotten von Castellana und Alberobello
  • Besichtigung Kulturhauptstadt Matera
  • Ausflug Tropea, Naturgebiet Capo Vaticano und Pizzo
  • Ausflug Jasminküste und Gerace halbtags
  • Alle Ausflüge/Besichtigungen mit örtlicher Reiseleitung

Mittelklassehotel 3*/4*

Details
  • Reisepreis im Doppelzimmer p. P.
    1749 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2023
    1674 €
  • Reisepreis im Einzelzimmer
    2009 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2023
    1934 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Reutte, Bahnhof
    0 €

Mittelklassehotel 3*/4*

Sie wohnen im guten Mittelklassehotel (siehe Reisebeschreibung/Leistungen). Alle Zimmer sind ausgestattet u. a. mit Bad oder Dusche/WC und TV.

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender
0 gemerkte Reisen