Reisefinder

 
 

Südfrankreich • Fürstentum Andorra - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.09.2022 - 09.09.2022
Preis:
ab 1199 € % pro Person

Das Fürstentum Andorra auf einer Karte zu finden, ist die erste Herausforderung für den interessierten Reisegast. Andorra ist nur halb so groß wie beispielsweise Berlin. Näher betrachtet ist der Zwergstaat, herrliche gelegen in einem Hochtal in den Pyrenäen, aber auf jeden Fall eine Reise wert. Imposante, schroffe Berge, alpine Wiesen, blaue Gletscherseen und malerische Pyrenäen­dörfer machen den Reiz dieser einzigartigen Landschaft aus.

1. Tag: Anreise nach Montpellier
Abreise am Morgen. Durch die Schweiz erreichen Sie die französische Mittelmeerküste und beziehen in Montpellier Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Bootsfahrt Canal du Midi - Festungsstadt Carcassonne - Perpignan
Am Vormittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Canal du Midi. Der romantische Wasserlauf verbindet das Mittelmeer mit dem Atlantik und gehört seit 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Erbaut zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert war es zur damaligen Zeit das größte Bauprojekt Europas. Im Anschluss reisen Sie weiter nach Carcassonne, das „Rothenburg Frankreichs“. Die Anlagen von Carcassonne stellen die größte mittelalterliche Festung der Welt dar: Sie verfügen über 52 Türme auf zwei Ringmauern, innerhalb derer ein stark befestigtes Grafenschloss und eine Kathedrale liegen. Mit einem Bummelzug erkunden Sie die Gesamtheit des defensiven Stadtsystems. Weiterreise zu Ihrem Hotel bei Perpignan.

3. Tag: Perpignan – Panoramafahrt mit dem „Train Jaune“ durch die Pyrenäen - Soldeu
Am Vormittag besichtigen Sie die lebendige Stadt Perpignan, ehemals Hauptstadt der Grafen des Roussillon. Perpignan hat aus ihrer Vergangenheit als Hauptstadt des Königreichs von Mallorca ein historisches Zentrum mit wunderschöner Architektur bewahren können. Im Anschluss erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis: eine Fahrt mit dem gelben Zug, dem „Train Jaune“. Auf atemberaubend schöner Strecke geht es mit der Schmalspurbahn von Villefranche in die Pyrenäen nach Font Romeu, wo Sie Ihr Bistrobus zur Weiterreise nach Andorra erwartet. In Soldeu, inmitten der Bergwelt gelegen, beziehen Sie Ihr erstklassiges Hotel für die kommenden Nächte.

4. Tag: Marktbesuch in La Seu d‘Urgell - Bergdorf Os de Civis inkl. Mittagessen - Andorra-la-Vella
Ein kurzer Abstecher führt Sie heute über die spanische Grenze nach La Seu d‘Urgell, denn den Wochenmarkt in La Seu d‘Urgell müssen Sie erlebt haben. Viele Bewohner aus Andorra kommen an den Markttagen hier her. Mittags geht es zurück nach Andorra. Im charmanten Bergdorf Os de Civis, einer spanischen Enklave, werden Sie in einer Borda zum rustikalen Mittagessen erwartet, bevor es weiter geht in die Hauptstadt Andorra-la-Vella. Geführte Besichtigung der einzigen Stadt Andorras und zugleich höchstgelegenen Hauptstadt Europas.

5. Tag: Die Bergdörfer der Pyrenäen inkl. Mittagessen - Skywalk Mirador del Roc del Quer
Bei einer Rundfahrt durch drei Täler und über Gebirgspässe lernen Sie einige Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten Andorras kennen: Meritxell, das Sanktuarium der Schutzheiligen Andorras, Pal, Ordino und El Serrat - typische Dörfer des Fürstentums. Nach einem Mittagessen und Verkostung von regionalen Produkten in einer Borda besuchen Sie die Aussichtsplattform Mirador del Roc del Quer. Hier genießen Sie einen legendären Ausblick über Andorra und können auf einem Skywalk spazieren.

6. Tag: Das Tal der Träume inkl. Mittagessen und Panoramafahrt mit der Zahnradbahn
Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Vall de Núria, in das „Tal der Träume“. Über einen Gebirgspass erreichen Sie zunächst das katalanische Dorf Ribes de Freser. Von hier aus fahren Sie mit der Zahnradbahn - nicht anders ist Núria zu erreichen - in das 1.000 m höher gelegene Vall de Nuria. Schon während der Fahrt erwartet Sie ein Naturerlebnis der Extraklasse. Lassen Sie sich in eine beeindruckende Hochgebirgslandschaft entführen und tauchen Sie ein in eine Landschaft von unbeschreiblicher Schönheit. Während Ihrer Fahrt bewundern Sie die intakte Natur und sehen u. a. Wasserfälle, Flüsse, Wälder, Berge, Vulkane und vieles mehr. Mittags laden wir Sie herzlich ein zu einer typischen katalanischen Brotmahlzeit, bevor es mit Bahn und Bus zurück zu Ihrem Hotel geht.

7. Tag: Barcelona - Rückflug
Ein letztes Mal stärken Sie sich am großen Frühstücksbuffet, bevor Sie Ihr Bistrobus-Team zum Flughafen nach Barcelona bringt. Am Nachmittag Rückflug nach Stuttgart, hier erwartet Sie bereits ein „Komm mit“-Reisebus zur Heimreise. Nach dieser einzigartigen Traumreise und mit wunderschönen Erlebnissen im Gepäck erreichen Sie am Abend die Ausgangsorte der Reise.

  • Rundreise im „Komm mit“ Bistro-Bus
  • Rückflug mit IBERIA von Barcelona nach Stuttgart inkl. Steuern und Gebühren, 23 kg Freigepäck
  • Bustransfer ab Flughafen Stuttgart in die Heimatorte
  • 1 x Übernachtung / Halbpension im Raum Montpellier
  • 1 x Übernachtung / Halbpension im Raum Perpignan
  • 4 x Übernachtung / Halbpension im 4 Sterne Hotel „Himalaia“ in Soldeu / Fürstentum Andorra
  • Bootsfahrt auf dem Canal du Midi
  • Fahrt mit dem Bummelzug in Carcassone (Erklärungen mit Audioguides in deutscher Sprache)
  • Stadtführung in Perpignan mit örtl. Reiseleitung
  • Panoramabahnfahrt mit dem „Train Jaune“ von Villefrance bis Fonte-Romeu
  • 3-tägiges Besichtigungsprogramm Andorra inkl.
  • 3 x Mittagessen / Imbiss mit regionalen Spezialitäten
  • Fahrt mit der Zahnradbahn ins Vall de Núria u. z.
  • Alle Ausflüge/Rundfahrten in Andorra mit örtl. Reiseleitung
  • Aufenthaltssteuer/Tourismusabgaben

Hotel lt. Ausschreibung

  • Reisepreis im Einzelzimmer
    1499 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.11.2021
    1399 €
  • Reisepreis p. P. im Doppelzimmer
    1299 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 15.11.2021
    1199 €

Abfahrtsorte

  • z.B. A-Reutte, Bahnhof
    0 €

Mindestteilnehmer:
Unsere Reisen werden ab 20 Teilnehmern durchgeführt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl wider Erwarten nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise spätestens 21 Tage vor Abreisedatum zu stornieren. Für Ausflüge, welche gegen Aufpreis buchbar sind, gilt eine Mindestbeteiligung von 15 Personen.

Allgemeine Pass- und Visumerfordnernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben, ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Unsere Reisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

powered by Easytourist
Reisekalender
0 gemerkte Reisen